20 Jul

Praxis für Ausbilder - Abteilungswechselgespräche

Im zweiten Teil unseres Beitrages zum Thema Gespräche in der Ausbildung, geht es um den Abteilungswechsel Ihrer Azubis. Während der Ausbildung lernt der Azubi mehrere Abteilungen Ihres Unternehmens kennen. In jeder Abteilung kommen neue Aufgaben, Herausforderungen & Teammitglieder auf den Azubi zu.

Genau wie das Einführungsgespräch zum Start der Ausbildung, dient das Abteilungswechselgespräch dazu, dem Azubi Struktur und Sicherheit zu geben. Um den reibungslosen Abteilungswechsel & integration in das neue Team so einfach wie möglich zu gestalten hier ein paar Tipps.

 

Vorbereitung:

  • Beschaffen Sie sich Informationen über den Azubi (bisherige Abteilungen, Aufgaben & Wissenstand)
  • Legen Sie einen Termin für das Erstgespräch und Abschlussgespräch in Ihrer Abteilung fest
  • Informieren Sie Ihr Team

Inhalte Erstgespräch:

  • Vorstellung der Mitarbeiter Ihrer Abteilung
  • Abteilungsablauf (Besonderheiten, Regeln, Arbeitszeiten etc.)
  • Besprechen Sie mit dem Azubi seine Aufgaben
  • Sprechen Sie auch schon Ihre Vorgehensweise zum Thema Feedback/Bewertung an

Inhalte Abschlussgespräch:

  • ca. 2 - 3 Wochen vor dem nächsten Abteilungswechsel
  • Abschließende Kontrolle der Lernzielvermittlung - wurde das notwendige Wissen vermittelt?
  • Checken Sie abschließend das Berichtsheft - alles sauber und unterschrieben?
  • Lassen Sie Ihren Azubi sich selbst einschätzen - Nutzen Sie dafür Ihren unternehmensspezifischen Beurteilungsbogen (in einem eigenen Beitrag gehen wir näher auf das Thema Beurteilung ein)

Tipps:

Geben Sie Ihrem Azubi während seinem Abteilungseinsatz ein Projekt, welches Ihnen beiden nutzt. Lassen Sie den Azubi Ihre Abteilung dokumentieren d.h.

  • Abteiteilungsstruktur
  • Ablauf - Abteilungsalltag
  • Sonderregelungen (Arbeitszeit, Pausen, etc.)
  • Mitarbeiterportraits
  • und Aufgaben von Azubis in Ihrer Abteilung

Hier kann sich der Azubi kreativ "austoben" und selbst entscheiden ob er z. B. ein Video oder einen Abteilungsordner mit Fotodokumentation etc. erstellt.

Ihr Nutzen:

  • Der Azubi festigt sein Abteilungswisssen und wiederholt sein Aufgabengebiet
  • Sie können diese Dokumentation an den nächsten Azubi als Information weitergeben und weiterbearbeiten lassen.

 

In unserem Beitrag nächste Woche geht es um das Thema "Konfliktgespräche".

Benötigen Sie noch mehr Informationen oder Unterstützung? Kontaktieren Sie uns und wir besprechen persönlich alle Details. Wir freuen uns schon jetzt auf den Kontakt mit Ihnen! Ihr hjg-Team

Tel. 09964/1481 Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!